Verhalten

Allgemeine Regeln

Sie können mithelfen, die Ausbreitung zu verzögern, wenn Sie…

  • zu Hause bleiben, wenn immer möglich
  • zuerst anrufen, wenn Sie medizinische Hilfe benötigen
  • Hygieneregeln befolgen – Abstand halten

„Treffen von mehr als 5 Personen sind in der Öffentlichkeit verboten. Damit sind öffentliche Plätze, Spazierwege oder Parkanlagen gemeint. Treffen sich weniger als fünf Personen, müssen sie eine Distanz von mehr als zwei Metern einhalten. Wer sich nicht daran hält, wird mit einer Busse bestraft.“

Quelle: Bundesamt für Gesundheit am 20.03.2020

Bei Symptomen

Haben Sie eines der folgenden Symptomen?

  • Fieber, Schüttelfrost
  • Husten
  • Kurzatmigkeit
  • Halsschmerzen
  • Gliederschmerzen

Dann sollen Sie sich isolieren: Bleiben Sie zu Hause (drinnen). Vermeiden Sie den Kontakt zu anderen Personen konsequent. Wenn Sie medizinische Hilfe benötigen, weil es Ihnen schlecht geht, rufen sie zuerst an (örtliche Notfallnummern).

  • Dauer der Isolation:
    • 10 Tage
      UND
    • 2 Tage länger als die letzten Beschwerden bestanden

Nach Kontakt mit Erkrankten

Wohnen Sie im selben Haushalt oder hatten sie engen Kontakt mit einer Person mit einer akuten Atemwegserkrankung oder nachweislicher Coronavirusinfektion?

Dann bleiben Sie in Quarantäne: Bleiben Sie zu Hause (drinnen). Vermeiden Sie den Kontakt zu anderen Personen so konsequent wie möglich.

  • Dauer der Quarantäre:
    • 10 Tage
    • bei Beschwerden: Selbst-Isolation (siehe oben)

Bildquelle: Bundesamt für Gesundheit